Springe direkt zu Inhalt

Rechte und Lizenzen

Als Urheber*innen räumen Sie dem Verlag einfache, nicht ausschließliche Nutzungsrechte ein. Damit steht es Ihnen frei, weiteren Parteien einfache Nutzungsrechte einzuräumen und das Werk ggf. verändert vollständig oder in Auszügen anderweitig gedruckt oder elektronisch zu publizieren.

BerlinUP Books empfiehlt Ihnen für Open-Access-Bücher die Creative-Commons-Lizenz CC BY. Unter der Bedingung, dass der Name der Rechteinhaber*innen (Autor*innen bzw. Herausgeber*innen) genannt wird, erlaubt es diese Lizenz, die Inhalte zu vervielfältigen und zu verbreiten. Bearbeitungen dürfen angefertigt und verbreitet werden. Der Inhalt darf kommerziell genutzt werden. Text- und Datamining sind gestattet.

Die bibliographischen Metadaten werden unter CC Zero (CC0) verbreitet.. Sie dürfen damit von jeder*m abgerufen und gespeichert werden. Sie können Dritten, ggf. in angereicherter Form oder in Auswahl, verfügbar gemacht werden.

Als Autor*innen sichern Sie BerlinUP vertraglich zu, dass Sie Rechte Dritter (Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte) mit der Veröffentlichung nicht verletzen und notwendige Nutzungsrechte eingeholt haben. Der Verlag arbeitet eng mit Ihnen zusammen, um Rechtsverletzungen Dritter zu verhindern. 

Links zum Thema: