Springe direkt zu Inhalt

Soll ich mein Buch Open Access publizieren?

Open-Access-Publikationen sind weltweit öffentlich zugänglich – ohne rechtliche, technische oder finanzielle Barrieren und ohne Embargos, die eine Nachnutzung durch Dritte einschränken. Sie haben viele Vorteile:

  • Höhere Sichtbarkeit und Zitierrate: Auf Open Access Bücher wird häufiger zugegriffen als auf Bücher, die nicht zugänglich sind. 
  • Leichte Auffindbarkeit: Über das Directory of Open Access Books (DOAB) können Open Access verfügbare Bücher gefunden werden. Zudem sind sie in bibliographischen Datenbanken wie BASE, bestimmten Fachdatenbanken und Discovery Services sichtbar. 
  • Dauerhafte Auffindbarkeit durch persistente Identifikatoren, bevorzugt durch einen DOI. Andere mögliche Identifikatoren sind URN, EPIC, ARK oder Handle.
  • Oftmals schnellere Publikationszeiten
  • Möglichkeit der Verbindung von Forschungsdaten und Multimedia-Inhalten (Enhanced Publication)

Bitte beachten Sie, dass die meisten Forschungsfördernde erwarten, dass Forschungsergebnisse der von ihnen geförderten Projekte Open Access publiziert werden.